Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Das strategische Multiprojektmanagementsystem PROPLAN wird um eine detaillierte Aufgabenplanung erwereitert, um Doppeleingaben zu minimieren und Parallelplanungen zu vermeiden.

Die Planung von Eckpunkten und Maßnahmen kann zeitsparender durchgeführt und überprüft werden, da gespeicherte Änderungen in beiden Systemen automatisch übernommen werden.

Multiprojektmanagment in PROPLAN und Aufgabenbearbeitung in Jira

Konfiguration von Proplan und Jira

Synchronisation von Daten


Neues Projekt anlegen

In der Projektübersicht wird zunächst ein neues Projekt angelegt.


Im Bereich Projektdaten werden für das neue Projekt die Basisprojektdaten wie Projektname und Projekttyp sowie Meilensteintermin eingepflegt. Die Meilensteine werden als Versionen in Jira angezeigt und das Meilensteindatum entspricht in Jira dem Veröffentlichungsdatum.


Wurden alle Meilensteintermine eingepflegt, kann man das ausgewählte Projekt in Jira anlegen. Um die Synchronisation mit Jira zu starten, muss zunächst ein Projektschlüssel für dieses Projekt eingetragen werden.

Der eingetragene Projektschlüssel entspricht dem Namen des Jira Boards für dieses Projekt. Bei der Vergabe des Projektschlüssels ist zu beachten, dass keine Zahlenwerte und keine Leerzeichen verwendet werden.


Die Synchronisation, um die Projektdaten in Jira zu übernehmen, dauert circa eine Minute. Nach erfolgreicher Synchronisation erscheint eine Mitteilung, dass das Projekt erfolgreich in Jira angelegt wurde.

Im Bereich Aufgabenplanung wird man automatisch zu dem Jira Board des ausgewählten Projektes weitergeleitet. In Jira wurde automatisch ein Kanban-Board für dieses ausgewählte Projekt angelegt.

Meilensteine entsprechen in Jira der Version, Projekteckpunkte entsprechen in Jira dem Epic und Maßnahmen entsprechen in Jira den Aufgaben.

Synchronisation nach Jira: Eckpunkte/Massnahmen pflegen

In der Checkliste in Proplan können in den Projekteckpunkten Soll-Termine eingepflegt und Maßnahmen mit entsprechenden Terminen angelegt werden. Über den Bereich Aufgabenplanung wird das Kanban-Board in Jira geöffnet.

Ein eingetragener Soll-Termin im Projekteckpunkt wird im entsprechenden Epic angezeigt. Die eingetragenen Maßnahmen werden in Jira als Aufgaben aufgelistet.

Synchronisation nach PROPLAN: Eckpunkte/Massnahmen pflegen

Wird in Jira das Fälligkeitsdatum eines Epics abgeändert, wird in Proplan der Soll-Termin des entsprechenden Projekteckpunkt automatisch abgeändert.


Wird in Jira das Fälligkeitsdatum einer Aufgabe abgeändert, wird in Proplan der Termin der entsprechenden Maßnahme automatisch abgeändert.


In der Basiskonfiguration werden nur Maßnahmen und Aktivitäten synchronisiert, jedoch keine Aufgaben die in Jira zusätzlich bei einer Epic hinterlegt sind